06132 / 71 98 48 info@hautarzt-ingelheim.de

Hautkrebs‐Vorsorge

mit Fotofinder®

Fotofinder

In Deutschland erkranken rund 120.000 Menschen pro Jahr an Hautkrebs, über 8000 davon an einem malignem Melanom, dem äußerst gefährlichen schwarzen Hautkrebs. Über 2000 Todesfälle im Jahr, davon häufig junge Menschen, sind zu beklagen. Die Tendenz ist leider steigend.

Durch eine Früherkennungsuntersuchung (“Hautkrebs-Vorsorgeuntersuchung“) können Vorstufen von Hautkrebs oder auch frühe Hautkrebsformen erkannt werden. Eine solche Untersuchung ist medizinisch sinnvoll und wird von den Hautärzten seit Jahren als wichtige Gesundheitsvorsorge empfohlen.

Hierzu ist die Videodokumentation mit unserem Fotofinder-System ein zuverlässiges Instrument der Hautkrebsvorsorge. Per Videokamera wird von der Haut ein genauer Muttermalkatalog angefertigt. Auffällige Male werden dabei noch einmal stark vergrößert und können, noch genauer als mit einem herkömmlichen Hautmikroskop, untersucht werden. Die digitale Speicherung ermöglicht, bei den regelmäßig durchzuführenden Kontrolluntersuchungen einen exakten Vergleich früherer und aktueller Hautbefunde.

Die Untersuchung beinhaltet:

  • Untersuchung der gesamten Haut mit auflichtmikroskopischer Begutachtung auffälliger Pigmentmale
  • Digitale Abspeicherung einer Übersichtsaufnahme
  • Zusätzliche Abspeicherung von kontrollbedürftigen Befunden in 20-70facher Vergrößerung
  • Falls erforderlich, jährliche Untersuchung von verdächtigen Flecken
  • Beratung zur Selbsterkennung und Vorbeugung von Hautkrebs
  • Beratung über Lichtschutz und Sonnenallergie