06132 / 71 98 48 info@hautarzt-ingelheim.de

Microneedling

mit Dermaroller

dermaroller

Wir bieten bei uns eine moderne und schonende Behandlung von Fältchen, Aknenarben und Hautunreinheiten mit dem Dermasence-Dermaroller™ an.

Was ist Microneedling mit dem Dermaroller™?
Die Verwendung des Dermarollers™ stellt eine neue, minimalinvasive perkutane Collagen-Induktions-Therapie (CIT) im Bereich der ästhetischen Medizin dar. Die Anwendung des Dermarollers™ führt zu vielen kleinsten punktförmigen Einstichen (ca. 250/cm²) in die Haut. Die Behandlung setzt in der Dermis (Lederhaut) eine Kaskade in Gang, die auch bei Verletzungen zu beobachten ist. Die Zellen setzen unmittelbar nach der Behandlung Wachstumsfaktoren frei, die dann die Produktion von Collagen, Elastinfasern und Hyaluronsäure stimulieren.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?
Nach Fotodokumentation des Ausgangsbefundes wird die zu behandelnde Region gereinigt und desinfiziert. Anschließend wird ein Betäubungsgel aufgetragen, welches 20 bis 40 Minuten einwirkt. Dann wird der Dermaroller™ in fahrenden Bewegungen mehrmals über die zu behandelnde Region gerollt; in der Regel ist hiervon kaum etwas zu spüren. Nach der Behandlung wird die Region gekühlt und gereinigt.

Was passiert in der Haut?
Histologische Schnitte belegen einen durchschnittlichen Collagen- und Elastinzuwachs um den Faktor 2 nach einer Dermaroller™-Behandlung. Die histologische Analyse des Biopsats 6 Wochen nach erfolgter CIT zeigt sogar eine Zunahme um den Faktor 10. Darauf folgt ein dynamischer, mehrstufiger und regenerativer Prozess der Wundheilung. Koordiniert wird der Wundheilungsprozess durch Wachstumsfaktoren. Fibroblasten werden in das Gebiet gelockt und produzieren dort Collagen und Elastin und setzen es im Gewebe frei. Die Wundheilungskaskade läuft in aufeinander folgenden Phasen ab.

Phase1: Entzündungskaskade, die unmittelbar nach der Verletzung entsteht
Phase2: Proliferation und Gewebeformation, beginnt ca. 5 Tage nach Phase 1 und dauert bis zu 8 Wochen.
Phase3/4: Gewebe-Remodulation, beginnt im Anschluss an Phase2 und dauert ungefähr 1 Jahr.

Wofür kann Microneedling eingesetzt werden?
Zu den Indikationen einer Dermaroller™-Anwendung gehören:

  • Falten (perioral, periorbital)
  • Narben
  • Pigmentstörungen
  • Kosmetische Behandlungen
  • Beginnende Hautalterung und leichte Aknenarben
  • Cellulite
  • Schlaffes Bindegewebe, Schwangerschafts- bzw Dehnungsstreifen

Nach einer Änderung des Heilmittelwerbegesetzes, welche zum 01.04.2006 in Kraft getreten ist, dürfen sogenannte “Vorher-Nachher-Aufnahmen” bei Schönheitsoperationen nicht mehr werbend eingesetzt werden. Wir bitten daher um Verständnis, daß wir die entsprechenden Aufnahmen von unserer Homepage entfernen mussten.